Saisonauftakt geglückt – die E1 des ESC befindet sich auf einem guten Weg

08.10.2020

ESC 06 E1 Mannschaftsfoto Final2

Nach dem vorzeitigen Saisonabbruch in der Rückrunde 2020 konnte die E1 ab Mitte Juni den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen und mit der Vorbereitung auf die neue Saison starten. Das Trainerteam hat über die gesamten Sommerferien Trainingseinheiten angesetzt, die unsere Spieler*in gerne angenommen haben. Starke Testspielgegner (u.a. SSV Buer, Preußen Duisburg und Eintracht Erle) sowie Trainingsspiele gegen die eigene E2 und E3 rundeten die Saisonvorbereitung ab.

Mit Spannung wurde dem ersten Pflichtspiel gegen TuS Holsterhausen II entgegengefiebert. Kann die Mannschaft die Trainingsinhalte umsetzen und erfolgreich in die Saison starten? Sichtlich nervös startete unser Team ins Spiel, erspielte sich im Laufe der ersten Halbzeit einige gute Tormöglichkeiten und ging folgerichtig bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Da unsere Elf nach Wiederanpfiff beste Torchancen ungenutzt ließ, blieb das Spiel lange spannend, denn auch der Gegner ließ die eine oder andere Torgelegenheit aus. In den letzten 10 Minuten belohnte sich unsere Mannschaft und erzielte zunächst das erlösende dritte Tor und traf bis zum Schlusspfiff noch zwei weitere Male zum letztendlich verdienten Heimsieg.

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt ging es zum Nachbarschaftsderby gegen Teutonia Überruhr. Mit der Sicherheit des ersten Sieges konnte unsere E1 bis zur Halbzeit eine 5:0 Führung herausspielen. Insbesondere die mannschaftliche Geschlossenheit an diesem Spieltag ist hervorzuheben. Alle 11 eingesetzten Spieler konnten sich beim ungefährdeten 12:0 Sieg in die Torschützenliste eintragen.

Mit weiteren souveränen Siegen gegen Blau-Gelb Überruhr III (15:0) und dem BV Altenessen (9:1) konnten sich unsere Jungs und unser Mädel im oberen Tabellendrittel festsetzen, bevor es am 05.10. zum vorgezogenen Spiel gegen TUSEM II kommen sollte. Das Team von der Margarethenhöhe kam mit 3 Siegen in Serie im Gepäck ans Krause Bäumchen. Zunächst gestaltete sich eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für unseren ESC. Da erste gute Torgelegenheiten liegen gelassen wurden, mussten sich die Zuschauer bis zur 17 Minute gedulden, ehe unser Team mit 1:0 in Führung ging. Noch vor der Pause konnten wir mit einem zweiten Tor die Weichen auf Heimsieg stellen. Auch nach dem Seitenwechsel ließ unsere E1 nichts mehr anbrennen. Das „Strunk – Team“ verteidigte stark und spielte sich weitere Torchancen heraus. Konsequentes Anlaufen bereits bei gegnerischem Torabstoß führte zu Ballgewinnen. Da alle Spieler sich auch kurz vor Schluss noch als Anspielstation anboten, konnten wir uns in gute Abschlusspositionen kombinieren und drei weitere Treffer zum 5:0 Heimsieg erzielen. Insbesondere das letzte Tor war ein Beleg für die gute Entwicklung des gesamten Teams in den letzten Wochen.

Mit 5 Siegen steht unsere U11 auf dem ersten Tabellenplatz. Nach den Herbstferien steht das Spitzenspiel beim ESC Preußen, die mit einem Spiel weniger derzeit Zweiter sind, an.

Ein Kompliment an das gesamte Team, Ihr habt Euch toll entwickelt! Insbesondere im taktischen und spielerischen Bereich trägt die Arbeit im Training ihre Früchte in Form der positiven Spielergebnisse. Weiter so!