ESC'ler der Woche

31.10.2022

bjoern

Björn Heger

  1. In welcher Position bist du für den ESC tätig?

    - U19 Trainer

  2. Seit wann bist du beim ESC?

    - seit Juni 2022

  3. Wie bist du zum ESC gekommen oder wie bist du auf uns aufmerksam geworden?

    Ich habe selber 12 Jahre in der ESC-Jugend gespielt und meine ersten Jahre als Trainer hier absolviert, danach habe ich immer noch Kontakt zum Verein gehalten. Im Frühjahr sind die Verantwortlichen auf mich zugekommen und nach ein paar Gesprächen war klar, dass wir uns eine gemeinsame Zusammenarbeit vorstellen können.

  4. Welche Ausbildung/Lizenz hast du vorzuweisen?

    - DFB C-Lizenz Kinder & Jugend

  5. Welches sportliche Ziel verfolgst du mit deiner Mannschaft?

    Nachdem es zu Beginn der Saison im U19-Bereich zu einem Umbruch und damit einhergehender Unruhe kam, haben wir uns als neues Trainerteam dazu entschieden in Etappenzielen zu arbeiten. Zuallererst möchten wir das Team stabilisieren und in der Leistungsklasse etablieren, indem wir mutigen und ansehnlichen Fußball spielen. Dazu möchten wir die Mannschaft charakterlich weiterentwickeln und die Durchlässigkeit zum Seniorenbereich erhöhen.

  6. Was wünscht du dir für die Zukunft des ESC?

    - Als Verein gemeinsam weiter zu wachsen ohne dabei das familiäre Umfeld zu verlieren.

    - Durch gemeinsame Verbesserung der bestehenden Strukturen die fußballerische Ausbildung der Spieler immer weiter zu verbessern und dadurch den Ruf als gute Adresse im Essener Süden zu erhalten.

  7. Was waren deine vorherigen Trainerstationen?

    - 2012-2015 ESC Rellinghausen 06
    - 2016-2018 TUSEM Essen
    - 2020-2022 DJK Rüttenscheider SC Essen

  8. ESC ist der geilste Club der Welt, weil…

    ...trotz des eigenen Leistungsanspruches, der Breitensport nicht vernachlässigt wird und durch das familiäre Umfeld ein großer Zusammenhalt innerhalb des Vereins vorhanden ist.