D2 verliert unglücklich in Frintrop

10.11.2021

Nach der Pflichtspielpause auf Grund der Herbstferien musste unsere D2 bei Adler Union Frintrop antreten. Unsere Mannschaft hatte die Ferien für Testspiele genutzt, bei der eine gemischten E1 / D2 Manschaft zum Einsatz kam und die wir mit zwei deutlichen Siegen gegen die D6 von SGS Essen Schönebeck, sowie am letzten Wochenende, gegen die SG Herne 70 erfolgreich bestreiten konnten.

Die Adler aus Frintrop waren die letzten beiden Liga-Spiele ebenfalls erfolgreich und begannen das Spiel entsprechend selbstbewusst.

Unsere Kinder waren leider zu Beginn der Partie mit den Gedanken noch in der Kabine oder bei den bevorstehenden Halloween Partys, so konnte Union bereits in der vierten Minute mit einem Abstauber in Führung gehen und diese nach einem Konter Mitte der ersten Halbzeit ausbauen.

Die Bergerhauser Jungs kamen im Anschluss besser ins Spiel und kontrollierten Ball und Gegner, ohne dabei wirklich gefährlich zu werden. Bis zur Pause blieb es daher beim 0:2 aus unserer Sicht.

In der Halbzeit haben sich die Roten vom Krausen Bäumchen noch mal viel vorgenommen. Entsprechend engagiert kam unser Team aus der Kabine und setzte die Frintropper vom Anpfiff an unter Druck. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und der Anschlusstreffer lag förmlich in der Luft. In unserer besten Phase stürmten wir zum Beispiel alleine aufs gegnerische Tor und konnten nur noch per Foulspiel am Abschluss gehindert werden. Leider blieb der Elfmeterpfiff vom ansonsten guten Schiedsrichter aus.

Es war deutlich zu spüren, dass unsere Kinder weiterhin an einen Punktgewinn glaubten und alles nach vorne warfen. Leider glückte uns der Anschlusstreffer nicht mehr und nach einem unglücklichen Handspiel konnten die Adler kurz vor dem Spielende den fälligen Freistoß zur Entscheidung verwandeln.

Vom Einsatz her haben unsere Jungs sich nichts vorzuwerfen und nach dem frühen Rückstand eine tolle Moral bewiesen. Lediglich an der Konzentration zum Spielbeginn sowie am eigenen Torabschluss müssen wir für die kommenden Wochen noch arbeiten.

In der nächsten Woche ist der Tabellennachbar Essener SC Preußen zu Gast am Krausen Bäumchen ehe wir mit den Mädels aus Schönebeck und dem Nachbarn ETB zwei Spitzenmanschaften als Gegner haben.