U15: Trainingslager in Radevormwald

Zum Abschluss einer intensiven Saisonvorbereitung zog es unsere U15 nach Radevormwald ins Trainingslager. Nach dem Beziehen der Zimmer stand die erste Mannschaftsbesprechung am Freitag Nachmittag auf dem Programm, in welcher Kapitäne und Mannschaftsrat bestimmt wurden. Zudem stellten die Jungs eine Liste an Prinzipien auf, denen es in der kommenden Spielzeit zu folgen gilt. Anschließend wurden Szenen des letzten Testspiels präsentiert und gemeinsam analysiert.

Im Anschluss ging es dann auf den Sportplatz zur ersten Trainingseinheit. In kleinen Gruppen wurden offensive Standardvariationen erarbeitet und vorgestellt.

Am Samstag hatte das Trainerteam gleich drei Trainingseinheiten vorbereitet. Während die Einheiten am Morgen und Mittag noch von taktischen Schwerpunkten geprägt waren, wurde am Nachmittag der Fokus auf den Torabschluss gelegt und zur Freude der Jungs durfte auch ein längeres Abschlussspiel nicht fehlen.

Wieder in der Jugendherberge angekommen präsentierten die Spieler Referate, die in der Sommerpause vorbereitet wurden, über die kommenden Gegner der Stadtliga.

Nach der Heimfahrt am Sonntag Morgen wartete noch ein letzter Test am heimischen Krausen Bäumchen auf unsere Jungs. Im letzten Spiel der Vorbereitung fuhr unsere U15 einen 16:0 Kantersieg gegen die C2 von Union Mühlheim ein.

Ein tolles Wochenende, an dem die Jungs noch einmal als Team näher zusammengewachsen sind, liegt hinter Spielern und Trainern. Nun sind alle heiß auf die neue Saison, die am kommenden Samstag beginnt. Allerdings wartet dort mit der U14 des ETB Schwarz-Weiß Essen der erste Härtetest auf unsere Mannschaft. Anstoß ist um 13:00 Uhr am Krausen Bäumchen, wo wir als Gast auf unseren Platznachbarn treffen.