U14: ESC 06 – TuS Holsterhausen 0:3

Heute hatten wir die C1 von TuS Holsterhausen zu Gast , die in der Tabelle einen Punkt hinter uns lagen . Nach diesem Spieltag wollten wir auch weiterhin vor den Gästen in der Tabelle stehen.
Von Anpfiff an nahmen die Jungs auch gleich das Heft in die Hand und versuchten den Gast aus der eigenen Hälfte zu halten. Die erste gute Aktion war dann auch direkt gefährlich, aber Fabio verpasste nach einer tollen Flanke von Romeo in der Mitte nur knapp. Von den Gästen kam bis dahin nach vorne so gut wie gar nichts. Sie versuchten es immer wieder mit langen Bällen , die unsere Abwehr aber nicht in Verlegenheit brachten ! Es gab wenig Toraumszenen, wobei wir mehr vom Spiel hatten. Und dann reichte eine Situation wo wir nicht gut verteidigten , und der Gast führte mit 1:0 ! Aber auch das sollte die Jungs des Trainerteam Daniel/Chris/Leon/Niklas nicht aus der Ruhe bringen. Nach einem klasse Pass von Noah war es Fabio der durch war , und alle hatten den Torschrei schon auf den Lippen , aber irgendwie hatte der Torwart noch die Hand am Ball und wehrte zur Ecke ab . Kurz vor der Pause war es dann Romeo der mit einem Freistoß aus 18m am Tor vorbei schoss .
Holsterhausen hatte dann nochmal die Chance zu erhöhen , aber der Stürmer scheiterte am glänzend reagierenden Daniel , der heraus lief und den Ball parierte.
So ging es mit einer glücklichen Führung für die Gäste in die Pause .
Die Zweite Hälfte ist schnell erzählt! Holsterhausen dominierte nun das Spiel nach belieben, und Sie gewannen fast jeden Zweikampf. Ein aus meiner Sicht fragwürdiger Elfmeter brachte dann das 2:0 für die Gäste ! Und man merkte das am heutigen Tag auch nichts mehr gehen sollte für unsere Jungs . Die Gäste waren immer ein Schritt schneller am Ball und folgerichtig erhöhten Sie dann auch noch auf 3:0. Julian hatte dann nochmal die Chance auf den Ehrentreffer, scheiterte im Alleingang aber am herauslaufenden Torwart von Holsterhausen !
So blieb es am Ende beim 0:3 aus unserer Sicht.
Fazit: Gute erste Halbzeit, schlechte zweite Halbzeit !
Weiter arbeiten Jungs und Kopf hoch !
Aus Niederlagen lernt man am meisten!!!!

Und das ist der Spielbericht unseres Gegners: https://djkth.jimdo.com/neues-archiv/