Spielbericht C1/U15: ESC 06 vs. DJK SG Altenessen (3:2)

C1 entscheidet Pokalfight für sich und zieht verdient ins Viertelfinale ein.

Heute trafen wir auf den ungeschlagenen Tabellenführer der Kreisklasse A. Von Beginn an versuchten unsere Gäste durch ihre körperbetonte Spielweise mit langen Bällen hinter unsere Abwehr zu kommen. Nach ein wenig Eingewöhnungszeit nahm unsere Mannschaft die Zweikämpfe an und versuchte nach und nach Ball und Gegner laufen zu lassen.

Dies gelang erstmals in Minute 7, sodass wir mit 1:0 in Führung gingen. Nach zwei Abstimmungsfehlern in unserer Defensive machten wir uns das Leben selber schwer und gerieten unnötig in Rückstand, 14 Minute 1:1, 24 Minute 1:2. Wer jetzt dachte das die Jungs vom Krausen Bäumchen dem robusten Spiel der Altenessener trotzten, der wurde eines besseren belehrt. Wir spielten ruhig und konzentriert weiter und kamen immer besser ins Spiel zurück. Mit dem Halbzeitpfiff, erzielten wir das 2:2 nach einer Standartsituation. In der Halbzeitpause konnten wir an den richtigen Stellschrauben drehen und so gingen wir hellwach in Halbzeit 2. Nach knapp einer Minute nutzten wir den Sekundenschlaf  in der Gästeabwehr und erhöhten auf 3:2. Nun dominierten wir das Spiel und ließen kaum noch gegnerische Torchancen zu. Verpassten es allerdings in der Offensive selber, den Sack endgültig zu zu machen. Mehr oder weniger ungefährdet brachten wir das Spiel jedoch nach Hause und stehen nun im Viertelfinale des Essener Stadtpokals.