C1: Punkteteilung im Spitzenspiel

Am Ende stand es 1:1, womit beide Mannschaften sicherlich gut leben können. Unseren Jungens blieben auf dem Platz an der Sonne und verschafften sich damit eine denkbar gute Ausgangsposition für die Rückrunde. Aber es ist eng und die Rückrunde wird es in sich haben. Der ESC hat 2 Punkte Vorsprung auf den FC aus Kray, dem FC Stoppenberg und der DJK Adler Union Frintrop ( alle mit 28 Punkten). Der SC Werden/Heidhausen mit 26 auf Platz fünf und auch der ETB Schwarz-Weiß, mit 22 Punkten auf sechs, können sich noch berechtigte Hoffnungen machen. Spannung ist also garantiert und es wird sicherlich darauf ankommen, gut aus den Startlöchern zu kommen.

Aber das wird schon werden. Dafür werden Frank, Marcel, Marvin und unser TW-Trainer Frank schon sorgen. Und auch die Truppe machte bisher nicht den Eindruck nachzulassen. Man wird sich gut vorbereiten und genau dafür steht schon ein Kracher bereit. Denn die mittlerweile durchgeführte Auslosung des Niederrheinpokals bescherte uns ein sicherlich attraktives Heimlos. Es wird der 20.01.2018 sein und da gastiert der MSV Duisburg auf unserer Anlage. Es wäre vermessen zu sagen, dass ein Weiterkommen garantiert oder gar möglich sei. Aber wer weiß das schon. Der Fußball schreibt seine eigenen Geschichten.

Und das ist auch gut so.

  • mabü