9:1 gegen Saloniki ! D1 bereitet sich auf Spitzenspiel vor.

Bereits im Hinspiel wurde Saloniki von unseren Jungs arg verprügelt. Doch diesmal schienen die Vorzeichen etwas andere zu sein. Denn nach der damaligen Auftaktklatsche gegen unsere D1 erzielten unsere Sportkameraden von der Bäuminhausstraße sehr beachtliche Ergebnisse. Und so spielte der derzeitige Dritte gegen den Tabellenfünften. Also war Vorsicht geboten.

Das Spiel allerdings sollte sich anders als erwartet entwickeln. Der ESC übernahm von Beginn an das Kommando und war über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft. Und das in jeglicher Hinsicht. Das Ergebnis spricht ja letztlich für sich. Einzig in der Ausnutzung vorhandener Torchancen konnte uns der Gegner Paroli bieten. Sie hatten eine und die war drin. Eine 100%-prozentige Ausbeute. Wenn wir diese gehabt hätten, dann wäre dem Schiri wohl das Papier ausgegangen. 😉

Aber es reichte ja auch so und irgendwie möchte ich dem sympathischen Trainertean von Saloniki glauben, dass nicht alle Stammspieler an Bord waren. Also eine gelungene Generalprobe für das anstehende Spitzenspiel gegen den zweiten der Tabelle Al Arz Libanon. Das Hinspiel hatten wir mit 0:3 verloren und wer das Spiel gesehen hatte, fragt sich noch heute, wie das zustande kommen konnte. Egal. Am Samstag gilt es. Bei einem Sieg würde ein großer Schritt nach vorne gemacht und die derzeitige Position zementiert. Alles andere wäre aber auch nicht der größte Unfall, die Saison ist noch lang und da kann es durchaus noch die ein oder andere Überraschung geben. Aber warum schwierig, wenn es auch einfach gehen kann…😃

Wir werden es erleben, so ziemlich genau am nächsten Samstag…

mabue